Bild des Benutzers wishmob

Zusammenfassung

Portionen
Portionen
Zubereitungszeit5 Stunden

Beschreibung

Chili-Popcorn

Zutaten

150gPopcornmais
1tbspErdnussöl
2tbspPuderzucker
1tbspRosenpaprikapulver
 tspSalz
2tspChilipulver

Hinweise

Anstelle von Erdnussöl (was z.B. für Nussallergiker ungeeignet wäre) kann man dafür auch Maiskeimöl oder Sonnenblumenöl nutzen. Andere Ölsorten haben meist einen zu unpassenden Eigengeschmack für Popcorn. Butter geht notfalls auch, muss aber vorher etwas erwärmt werden damit sie sich in verflüssigter Form im Popcorn vernünftig verteilen kann.

Zubereitung

Man benötigt für die Zubereitung des Chilipopcorns eine große verschließbare Schüssel, am besten eine Salatschüssel mit Deckel, ein feines Sieb, z.B. ein Teesieb, einen Kochlöffel, Pfannenwender oder ähnliches wenn man keine verschließbare Schüssel haben sollte und natürlich eine Popcornmaschine. Für die Gewürzmischung wäre eine kleine Dose oder eine kleine Schale nicht verkehrt. Zuerst  packt man den Popcornmais in die Maschine und stellt diese an. Während das Popcorn dann in seiner Grundform damit fertiggemacht wird, mischt man die trockenen Gewürzmischungsteile (Puderzucker, Rosenpaprikapulver, Chilipulver (auf richtiges Chilipulver achten, kein Chiliwürzer,denn der hätte mehr als nur Chili drin und Knoblauch im Popcorn schmeckt nicht wirklich ) und das Salz, bevorzugt grobes Meersalz, zusammen. Dann sorgt man per Schütteln der Dose oder entsprechendes umrühren mit z.B. einer Gabel für eine gleichmäßige Verteilung der einzelnen Komponenten in der Gewürzmischung. Sobald das Popcorn in seiner Rohform fertig ist, gibt man das Öl, bevorzugt Erdnussöl, darüber. Optimal ist es dafür wenn ein Ölzerstäuber zur Hand ist, man kann es aber ebensogut "normal" darüber verteilen. Anschließend nimmt man das feine Sieb und verteilt die Gewürzmischung damit über das Popcorn. Danach setzt man den Deckel auf die Schüssel und schüttelt das Ganze solang durch, bis die Gewürzmischung mit dem Öl zusammen gleichmäßig am Popcorn anhaftet. Ohne Deckel nutzt man eben einen Kochlöffel, Pfannenwender oder ähnliches und muss entsprechend etwas länger das Popcorn durchrühren damit alles gleichmäßig verteilt am Popcorn anhaftet. Guten Apetit beim Chili-Popcorngenuß zwinkern

0
Eigene Bewertung: Keine

Newsfeeds

Inhalt abgleichen
Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.